Donnerstag, 14. Februar 2013

Agentengeburtstag......the whole story! Teil 2

Weiter geht´s mit der Partystory. Wir erinnern uns noch einmal kurz:
Die Agenten haben alle das Agententraining erfolgreich durchlaufen und einen Stempel dafür in ihren Ausweis bekommen. Nun hieß es sich gemäß den Anweisungen im Puzzlebrief ins obere Stockwerk zu begeben.




Die Kinder wurden von Ü 1.0 in sein Zimmer geführt, in dem er ihnen eine Videobotschaft ihres Chefs Mister X.....nein ;-) keine M.....ich war anderweitig zu stark engagiert!.......vorgeführt wurde. Ein stark verkleideter Herr Ü (pffff....pruuust ;-DDD!!!) an einem noch stärker geschmücktem Schreibtisch erläuterte den Jungagenten darin die brisante Lage der Nation und ihre Aufgaben. Fragt nicht nach dem Video (Videos! kommen noch mehr!)......;-D......die Jungs möchten es nicht ins Netz stellen. Ist schon okay, gelle? Die Agenten sollten Kontakt zu ihm halten mittels mehrerer Walkie Talkies und im Bedarfsfall Rücksprache nehmen. Mister X wies die Agenten abschließend auf einen geheimen Brief hin, der im Flur bei uns versteckt war. Der Brief war unter eine Kommode geklebt...hahaha.....sehr schwierig.....die Kids haben schon etwas gebraucht, bis sie den gefunden hatten. Darin war folgender Brief, in dem für alle, die im Video nicht so ganz mitgekommen waren.... ;-D!....., noch
mal erklärt wurde was jetzt passiert.


Agenten!



Der skrupellose Dr Goldpoison will die gesamten Trinkwasservoräte der Welt mit einem speziell von ihm entwickelten Gift verseuchen, um mit seiner Sprudelwasserfabrik zu unermesslichem Reichtumzu gelangen.

Agent SilverSnake, der ihm auf der Spur war, wurde von ihm gefangen genommen und verschleppt! Vermutlich hat Dr Goldpoison ihm ein ebenfalls von ihm entwickeltes Schweigeserum verabreicht, dass es ihm unmöglich macht zu sprechen.

Findet und befreit Agent SilverSnake! 
Verabreicht ihm das Antiserum, um ihm wieder das Sprechen zu ermöglichen und findet Dr Goldpoisons Giftbuch und zerstört es!

Der einzige Hinweis den ich für euch habe, sind die letzten Standortkoordinaten von Agent SilverSnake, den sein im linken Backenzahn implantierter Peilsender vermeldet hat:


51° 11`´ 17,2`` N
  6° 45` 19,7`` O


Agenten! Rettet die Menschheit!



Mister X


Spätestens da hatte es jeder verstanden. Mithilfe eines GPS-Geräts vom großen Junior (was allerdings mehr eine Attrappenfunktion hatte, da die Koordinaten wild aus den Fingern gesaugt waren) und bewaffnet mit den Walkie Talkies und Dauerfunkkontakt zu Mister X ging es dann auf die Suche nach Agent Silversnake. Meine Wenigkeit lotste die Kinder dann etwas wild suchend in der Nachbarschaft herum, bis wir schließlich im Garten der Nachbarn ein paar Häuser weiter landeten und bei denen im Keller unglaublicherweise wirklich einen an die Heizung geketteten Agent SilverSilverSnake vorfanden. Der Grusel war besonders bei einigen Mädchen wirklich groß! Aber ich habe sie alle beschützt ;-D! Der Agent wurde schnell befreit, konnte aber dummerweise nicht mehr sprechen. Da lob ich mir ja jetzt mal das durchaus beachtliche Schauspieltalent von Ü 2.0, der in dramatischer Art und Weise WORTLOS!!! die Jungagenten wieder zu uns in den Garten dirigierte um ihnen dort einen von ihm versteckten Usb-Stick mit einer weiteren Videobotschaft zuzuschanzen.





Alle Mannen also wieder hoch zu Ü 1.0 und Filmchen schauen. Diesmal war es ein prophylaktisch von Agent SilverSnake aufgenommene Videobotschaft, in der er davon berichtet, dass er kurz vor der Verhaftung von Dr Goldpoison steht, sich aber Sorgen macht, dass dieser im eine Falle stellt und dann möglicherweise ein Schweigeserum verabreicht, dass ihn handlungsunfähig macht. Er erläutert, dass er durch einen großen Zufall an die geheime Formel des Schweigeserums gelangen und ein einziges Fläschchen Antiserum herstellen konnte. Dieses habe er an einem geheimen Ort, der Garage!, versteckt, an dem die Kinder jetzt unbedingt suchen müssen. Die Kinder mussten dann also alle in der Garage suchen gehen und fanden dort erneut folgenden Brief:


Agenten!




Hier ist das Antiserum, dass als Gegenmittel gegen das 

von Dr. Goldpoison oft verabreichte Schweigeserum 

einer betroffenen Person verabreicht werden kann!




Anwendung:

1 komplettes Röhrchen in kleinen Schlucken trinken!

Die heilende Wirkung tritt nach ca. 1 Minute ein! 




Geht vorsichtig damit um! Es ist eure einzige Ampulle!




Agent SilverSnake





Als die Kinder wieder aus der Garage kamen und Agent SilverSnake das Antiserum ( Hey, erkannt? Das ist die Glasverpackung einer Vanilleschote ;-D!) verabreichen wollten, mussten sie allerdings feststellen, dass dieser schon wieder verschwunden ist! Ü 2.0 alias SilverSnake und Ü 1.0 (jetzt verkleidet, und ich war ziemlich überrascht, dass einige Agenten Ü 1.0 WIRKLICH NICHT erkannt haben!?!?) alias Dr Goldpoison ...........




........... hatten sich nämlich zwischenzeitlich mit einem Handy aus dem Staub gemacht. Auf mein dezentes Klingelzeichen hin (boahhh....ist das nicht mal raffiniert!) rief Dr Goldpoison bei uns zuhause an und verlangte Ü 3.0 an den Apparat. Dieser musste auf Lautsprecher stellen und die Kinder konnten hören wie Goldpoison sie wüst beschimpfte, dass sie ihn NIIEEEEE finden würden, dass SilverSnake verloren sein und sie es nie schaffen würden zu verhindern, dass er die ganze Welt vergiftet!!! Ja und nu???? Ha! Zum Glück hatten wir ja noch Mister X am Walkie talkie, der den Kindern riet, eine weitere Geheimbotschaft bei einer Nachbarin abzuholen, die wäre auch Geheimagentin. Bewaffnet mit einem Losungswort, ging es dann zu Andrea, die den Kids diese Nachricht im Umschlag gab:


Agenten!

Agent SilverSnake wurde erneut von Dr Goldpoison entführt!


Sein genauer Aufenthaltsort ist unklar!

Letzte verwertbare Ortungssignale von seinem im Backenzahn implantierten Peilsender haben folgende Koordinaten ergeben:


51° 12` 28,7 `` N 
 6° 46` 34,7`` O 


Findet und befreit ihn! Gebt ihm das Antiserum, damit er seine Stimme wieder findet und entwendet und vernichtet das geheime Giftformelbuch des Dr Goldpoison!


Mister X


So, also wieder die GPS-Maschiene anschmeißen (oder so tun!) und wieder aufwändig Silversnake suchen. Ein verantwortungsbewusster Agent durfte das Röhrchen mit Antiserum tragen. Das arme Kind Ü 2.0.....ähhhhh Agent Silversnake war auf dem Feld in der alten Wasserpumpstation des Bauern mal wieder angekettet. Dr. Goldpoison gab sein Bestes besonders fies zu sein und schrie ihn schrecklich böse die ganze Zeit an, bis er von den Jungagenten in einer einmalig atemberaubenden Befreiungs- und Überwältigungsaktion (Hilfe! Mein armer Ü 1.0!) zur Strecke gebracht wurde. Gleichzeitig wurden die Agenten endlich des gesuchten Giftbuches habhaft und konnte es in Sicherheit bringen.






 Agent SilverSnake wurde befreit und bekam das Antiserum. 
Ja und abschließend sind alle wieder nachhause, was die mittlere Kathastrophe war, denn der Weg war weit, es nieselte ganz fies und eiskalter Wind blies. Ich bin dann mit dem Fahrrad vorgesprintet und habe die Kids mit dem Auto vom Feld gerettet. Ungeplant, aber auch nochmal spektakulär! 10 Kinder und 1 Erwachsener in einem 7 Sitzer.......war nur für ein paar Meter auf dem Feld.......Polizei liest nicht mit, oder??? Danach haben wir dann erstmal ordentlich gegrillt ...jaaaa!!!.....und haben das Giftbuch feierlich verbrannt!





Als Give away Tütchen hatte ich wieder braunen Briefumschlägen Top secret Aufkleber verpasst, ein paar Süßigkeiten, einen Geheimschriftstift mit UV-Licht hineingepackt und folgenden Brief beigelegt:




Die Einladungen zum Agentengeburtstag findet ihr HIER!

Kommentare:

  1. Schonmal dran gedacht, Kinderpartyplaner zu werden? Hinter Dir kann sich ja jeder Profi verstecken! Einfach nur obersuperdupergenial was Du da auf die Beine gestellt hast. Ok, Du kannst Dich bei mir als Ehemann bewerben und ich bei Dir als Kind? Ich will auch so ne tolle Party!*fußaufstampf*
    Umärmelgrüße Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß gar nicht wieviele Daumen ich nach oben strecken soll!!!! Einfach nur toll und ganz ehrlich hätte es mir sehr viel Freude gemacht dabeizusein.

    Du bist ne tolle Mami!!!!! (sag ich doch einfach mal von hier aus)

    Hoffe deine Agenten haben auch heute an dich gedacht und dir ein Blümchen gepflückt (besorgt)

    Liebe Valentinsgrüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur WOW!!! Was würde meine Freundin dazu sagen..." Na toll, wer soll das denn noch toppen???" Ich sag nur..."Ist gemerkt, geherzt und die eine oder andere Idee wird gegebenenfalls übernommen ;-)" Ein herzliche Dankeschön für die besten Ideen für Bubengeburtstage! Mehr davon :-)!!
    <3 Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Buhu....so viel geschrieben und nun ist der Kommentar futsch. Also nochmal: UN-GLAUB-LICH. Ich schließe mich Flögi an und möchte bitte auch adoptiert werden. Und ist das Ü2 mit dem Schnauzer? Der gleicht Ü1 ja aufs Ei. Hihi...was für ne Schnuckeltruppe. Groupie....yeah! Aber ob die so ne olle Tante wie mich als Groupie haben wollen bezweifel ich. Und Ü3 sieht in der Tat mal sehr garstig aus. Zum gruseln. Einfach nur genial. XOXO, Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Mamma Mia! :-) Ich habe es jetzt nicht bis zum Ende gelesen, nur die Hälfte, aber diese Präzisität drin, wow, ich gratuliere dir echt, daß du so tolle Sachen nicht nur herausfinden kannst, sondern auch noch durchführst, ich finde, du bist echt eine Phantastische Mama! Super. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Und warum durfte ich nicht mitsuchen??? Oh war das spannend zu lesen! So einen tollen Kindergeburtstag. Vielleicht solltest du die Bespaßung für unsere totlangweilige Hochzeitsgesellschaft planen... Dann würde es sich lustig werden.

    AntwortenLöschen
  7. @ Jebafe, Frau Hibbel und Flögi: Klar Mädels ich adoptier euch ;-D , kommt an meine Mutterbrust Kinders ;-D!
    @ Jebafe: Und dein Ehemann will ich dann jetzt bitte auch noch werden. Partyplaner, hmmmm, hätt gar nix dagegen, wär bestimmt ne lustige Beschäftigung.
    @ Nova: Ich werd da ja ganz rot....schon wieder!!!....beste Mama....man das geht ja runter wie....puhhh....da muss ich echt Luft hecheln!!!
    @ gestern Wunder: Ich fürchte leider meine Geburtstagsideen werden in den nächsten Jahren in Pubertät und Coolness versumpfen. Aber bis dahin......;-D ich bleibe dran!!!!
    @ Frau Hibbel: Jaja, in der Mitte das ist Ü 2.0, eins der drei Eier, die sich alle gleichen wie........genau;-)! Und als ich den Jungs vorgelesen habe, dass du glaubst zu alt zu sein als Groupie, waren sie ganz entsetzt..."Mama nein! Sag ihr wir brauchen sie als Groupie, wir haben doch sonst keinen......außer dir !" Hahaha ;-DDD
    @ Flögi: War auch echt ein langer Post. Aber manchmal muss das sein, schrieb ich dir ja auch schon. Danke für die Mutterblumen....du bist ja jetzt mein Kind s.o.! Liebes Kind ;-)!
    @ Stephanie: Autsch, das hört sich aber nicht gut an. Wieso denn totlangweilige Hochzeitsgesellschaft??? Das kann doch gar nicht sein. Heiraten ist doch immer das absolute Wahnsinnsfest?!

    AntwortenLöschen
  8. Ich plane selbst gerade eine Agentenparty und bin sowas von baff! Hammer, was du dir alles einfallen lassen hast, nur ein Bruchteil davon werde ich umsetzen können. Ich hoffe, meine Jungs haben trotzdem ihren Spaß.
    LG Jule

    AntwortenLöschen